Reduzierte Tickets für "Molière-Menschenfeind"

Dank einer Kooperation zwischen dem Theater Bonn und dem Institut français Bonn bekommen KundInnen Rabatt auf Karten der "Menschenfeind"-Vorführung am 19.01.2019 im Schauspielhaus Bad Godesberg.

Kaufen Sie rechtzeitig und bis spätestens Freitag, 30.11. Ihre Karte an einer der beiden VVK-Kassen. In den Preiskategorien 3 und 4 bekommen Sie 20% Rabatt, wenn Sie „Institut français“ angeben.

Studierende der Uni Bonn (bis 27 Jahren) bekommen 40% Rabatt.

Komödie von Molière. Regie Jan Neumann

KundInnen des Institut français sind zudem im Anschluss zu einem Gespräch mit Teilnehmenden eingeladen.

In seinem MENSCHENFEIND erzählt Molière die komische Tragödie eines Idealisten, der mit seiner Moral an seiner Umgebung scheitern muss. Der Text ist ein Wunder an psychologischer Klarsicht, realistischer Gesellschaftsanalyse, an glanzvollen Gesprächen und existentiellen Wortgefechten. Hans Magnus Enzensbergers Übersetzung ist ein intellektuelles und lyrisches Kunstwerk. Er verkürzt Molières Alexandriner in knappe Verse und verlegt die Geschichte rigoros in die Endphase der Bonner Republik: Dabei parodiert er nicht den pseudointellektuellen Jargon der Schickeria-Gesellschaft mit wütender Prosa, sondern übersetzt ihn in schöne, leichte Verse, füllt den klassischen Endreim mit jeder Menge Humor und bringt tote Sprache zum Tanzen, die so zum besonderen Vergnügen dieser Geschichte von heilloser Liebe und unheilbarem Menschenhass wird.

Vorverkaufskassen des Theater Bonn:

Theater- und Konzertkasse am Münsterplatz

Windeckstraße 1, 53111 Bonn
Öffnungszeiten: Mo-Fr  10–18 Uhr, Sa  10–16 Uhr

Kasse im Schauspielhaus (ehem. Kammerspielen), Theaterplatz

Postadresse: Am Michaelshof 9, 53177 Bonn-Bad Godesberg

Öffnungszeiten: Mo-Fr  10–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr

In Ihrer Nähe

Samstag 19 Jan 2019 - 19:30