2. Oktober 2018
16:00 Uhr
Eintritt frei

Käpt'n Book: Géraldine Elschner

Kinderbibliothek des Institut français Bonn
2. Oktober 2018
16:00 Uhr
Eintritt frei

Kunst für Kinder: Die Autorin liest aus ihren Büchern über französische Künstler (beispielsweise Franz Marc und Claude Monet). Für etwas ältere Kinder hat sie auch ihr Bilderbuch über den Ersten Weltkrieg dabei.

Géraldine Elschner wurde in Nord-Frankreich geboren, studierte Romanistik und Germanistik und machte anschließend eine Ausbildung als Bibliothekarin mit Schwerpunkt „Kinderliteratur“. Sie lebt seit vielen Jahren in Heidelberg und hat zahlreiche Kinderbücher übersetzt und selbst verfasst, sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch. Kunstwerke spielen dabei eine große Rolle.

Das blaue Pferdchen

Ein Eisbär im Museum?

Le casque d’Opapi (Der alte Helm)

Wie ein Wolf

Das blaue Pferdchen/Le petit cheval bleu (ab 5 Jahren)

Till lebt einsam und traurig auf seinem kleinen Bauernhof. Wem soll er die Blumensträuße schenken, die er so gern pflückt? Hier ist niemand! Doch eines Tages geschieht das Wunder: Als sein schwarzes Pferdchen an seinen Kornblumen knabbert, wird es so blau wie die Blumen. Das bringt Till auf eine Idee …

Ein Plädoyer für eine bunte Welt, in der alle in Frieden leben können. Und eine Reise durch das Werk von Franz Marc.

 

mit Illustrationen von Élise Mansot

aus dem Französischen übersetzt von Olivia Jeske

„Le petit cheval bleu“ gibt es auch als deutsche Kamishibai-Ausgabe.

 

Ein Eisbär im Museum? (ab 5 Jahren)

Ein kleiner Junge, Leo, steht im Museum fasziniert vor einer großen Skulptur: Pompon, der Eisbär. Lange betrachtet Leo dieses außergewöhnliche Kunstwerk, und irgendwann kann er einfach nicht mehr anders: Er streckt die Hand aus und streichelt Pompons Schnauze. In der Nacht passiert dann etwas Wunderbares …  

Ein Museumsbesuch der besonderen Art! Im Anhang des Bilderbuches wird kurz über das Werk des Bildhauers Francois Pompon berichtet, der erst mit der extrem reduzierten und umso beeindruckenderen Skulptur eines Polarbären einem breiten Publikum bekannt wurde. Heute steht das Werk im Pariser Musée d’Orsay.

 

mit Illustrationen von Joanna Boillat

 

Le casque d’Opapi (Der alte Helm) (ab 6 Jahren)

Nach einem Bild von Fernand Léger erzählt dieses Kinderbuch von gestern und heute, vom Krieg und vom Frieden: Beim Pflanzen einer kleinen Eiche findet ein deutsch-französisches Kind einen alten Soldatenhelm tief in der Erde. Wer hat ihn getragen? Der deutsche Opa von seinem Opa? Der französische Papi von seinem Papi? Die Gelegenheit für seinen Großvater, ihm vom ersten Weltkrieg zu erzählen ...

Zweisprachige Kamishibai-Ausgabe, deutsch und französisch.

 

mit Illustrationen von Fred Sochard

 

Wie ein Wolf (ab 6 Jahren)

An sich ist er ein guter Hund. Aber er sieht aus wie ein Wolf, und alle fürchten sich vor ihm. Traurig und einsam heult er jede Nacht – wie ein Wolf - und wird abgeschoben. Sehnsüchtig erzählt der Hund von seinem Leben an der Kette und seinem großen Traum von Freiheit, bis ein Mann kommt, der ihn endlich durch die Gitterstäbe streichelt ...

Eine ausdruckstarke Geschichte gegen Vorurteile, mit scherenschnittartigen Illustrationen, die mit Licht und Schatten spielen. Für alle kleinen und großen Hunde- und Wolfsliebhaber!

 

mit Illustrationen von Antoine Guilloppé

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 21 Sep 2018 -
20:00 bis 21:30
Freitag 28 Sep 2018 -
11:00 bis 12:30
Dienstag 02 Okt 2018 - 16:00