16. October 2017
19:00 Uhr
5.00 € / 3.00 € (ermäßigt)

Penn' Sardines

Institut français Bonn
Adenauerallee 35
53113 Bonn
16. October 2017
19:00 Uhr
5.00 € / 3.00 € (ermäßigt)

Sardinen aus Douarnenez (Bretagne): Film, Gespräch mit dem Regisseur und Sardinen-Verkostung mit Cidre

Im Rahmen des Festivals gälischer Film- und Fernsehproduktionen FILMALBA  - in Anwesenheit des Regisseurs Marc Rivière!

(F/2004) Drama von Marc Rivière, 100 Min., OV

Erzählt wird die Geschichte einer jungen Witwe, Jeanne Le Meur, während des großen Streiks der Arbeiterinnen in der Sardinenfabrik („Penn Sardines“) im Jahr 1924 im bretonischen Douarnenez. Sie kämpft für eine bessere Zukunft für ihren Sohn; sein Vater, ein Fischer, ist auf See verschwunden.

Um ihrem Sohn das Studium zu finanzieren, nimmt Jeanne eine Stelle als Vorarbeiterin in der Konservenfabrik an. Als die Arbeiterinnen sich an der Grenze unmenschlicher Arbeitsbedingungen und miserabler Löhne wiederfinden, fangen sie in allen Werken der Stadt an zu streiken. Jeanne – zerrissen zwischen der Feindseligkeit ihrer Kameraden und ihrer Liebe zu Paul Thirion (der Vertreter der Gewerkschaftszentrale von Paris, der geschickt wurde, um den Konflikt zu leiten) – hält ihren Penn-Sardine-Stolz, ihren Mutter-Willen und ihr Schicksal als verliebte Frau aufrecht.

Diese in einer historischen Wirklichkeit verwurzelte Fiktion ist nicht nur die Erzählung des Konflikts, der Lebensbedingungen und der harten Arbeit, sondern auch Anlass, die Situation der Frau in der Zwischenkriegszeit zu diskutieren.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es ein Gespräch mit dem Regisseur Marc Rivière und Gelegenheit zum Austausch bei Sardinen und Cidre aus der Bretagne.

Die Veranstaltung wird organisiert in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Gälische Sprache und Kultur, Acadamaidh na Gàidhlig Bonn, Leitung Michael Klevenhaus. Das gesamte Programm des Festivals unter www.film-alba.de